Longieren 

(1 Platz frei) 


Was ist Longieren?

Beim Longieren läuft der Hund außen um einen großen abgesteckten Kreis herum während der Halter in der Mitte des Kreises steht und seinen Hund mit wenigen verbalen Kommandos und einer eindeutigen Körpersprache dirigiert. Natürlich muss dies Schritt für Schritt aufgebaut werden. Je nach Trainingsstand kann man Richtungsänderungen, Gangartenwechsel, verschiedene Kommandos wie Sitz, Platz, Steh etc. sowie Hindernisse miteinbeziehen. Auch das Longieren an mehreren Kreisen oder sogar mit mehreren Hunden ist möglich. So kann für Abwechslung gesorgt werden und Hund und Halter können sich immer wieder neuen Herausforderungen stellen.

Runde um Runde für eine gute Bindung

Wer eine Beschäftigung für den Hund sucht, die ihn sowohl geistig als auch körperlich auslastet und zusätzlich noch zur Vertiefung der Bindung, zur Verbesserung der Beziehung und der Kommunikation zwischen Hund und Halter beiträgt, ist beim Longieren genau richtig. Durch das Longiertraining lernt der Mensch u.a. seine Körpersprache gezielt einzusetzen, die des Hundes zu erkennen und zu verstehen und den Hund zu leiten. Der Hund lernt sich zu konzentrieren, auf seinen Menschen zu achten und dessen Körpersprache und Signale zu verstehen und anzunehmen. So wachsen Mensch und Hund zu einem harmonischen Team zusammen.  

Für wen ist Longieren geeignet?

Longieren ist prinzipiell für alle gesunden Hunde ab einem Alter von ca. 6 Monaten geeignet, die Spaß an Bewegung haben. Ein gewisser Grundgehorsam sollte vorhanden sein.  

Kosten:   

75,00€ inkl. MwSt.

Dauer:

5 Einheiten je 60min. (geschlossener Kurs, versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden) 

Termine: 

Start 29.07.21 17.00 Uhr

Bitte folgendes mitbringen:

Halsband, normale Führleine, Schleppleine, Leckerchen, Spielzeug

Anmeldung für Neukunden per E-Mail mit vollständigem Namen, Adresse und Telefonnummer 

Kunden, deren Daten mir vorliegen können mir gerne eine Whatsapp schicken.                   

                         

Gegenstandssuche

(Ausgebucht!, bei Interesse bitte eine E-Mail für die Warteliste schreiben) 


Der Hund lernt kleine Gegenstände zu suchen und diese anzuzeigen. Die Gegenstände werden vorher mit Hilfe von Futter und Clicker konditioniert und die Suche und Anzeige kleinschrittig aufgebaut. 

Durch das ruhige, konzentrierte Arbeiten und den Einsatz der Nase wird der Hund sehr gut ausgelastet. Diese Form der Beschäftigung ist daher u.a. gut geeignet für Hunde, die bei zuviel Action schnell zu hoch drehen. Nach getaner Arbeit sind die Hunde müde, aber ausgeglichen/entspannt. 

Der Hund lernt ausschließlich über Versuch und Irrtum (positives Verhalten wird bestätigt). Durch diese entspannte und stressfreie Zusammenarbeit mit dem Menschen wird zusätzlich die Bindung und Kooperation gefördert. 

Kosten:

165,00€ inkl. MwSt. 

Dauer:

10 Einheiten je 60min.(geschlossener Kurs, versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden) 

Termine:

Start: 16.06.21 17.00 Uhr

Bitte Clicker und viele kleine weiche Leckerchen mitbringen

Anmeldung für Neukunden per E-Mail mit vollständigem Namen, Adresse und Telefonnummer 

Kunden, deren Daten mir vorliegen können mir gerne eine Whatsapp schicken.                                            



Fun-Agility 

(ausgebucht) 


Mensch und Hund bewältigen gemeinsam einen Parcours. Beim Fun-Agility geht es nicht um Geschwindigkeit und Leistung sondern um Zusammenarbeit, gemeinsame Erlebnisse, Freude an der Bewegung und Spaß. 

So wird der Hund nicht nur geistig und körperlich ausgelastet, sondern ebenso das Vertrauen und die Bindung zum Halter gefördert. Zudem wird die Aufmerksamkeit des Hundes auf seine Bezugsperson gesteigert, das Selbstbewusstsein des Hundes gestärkt und ein besseres Körpergefühl erzielt. 

Für wen ist Agility geeignet?

Agility ist für Hunde ab ca. 12 Monaten geeignet. Der Hund sollte bereits über einen gewissen Grundgehorsam verfügen. 

Kosten:   

99,00€ inkl. MwSt. 

Dauer:     

6 Einheiten je 60min. (geschlossener Kurs, versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden) 

Termine: 

Start: 01.08.21 12.00 Uhr

Bitte Leckerchen und/oder Spielzeug mitbringen

Anmeldung für Neukunden per E-Mail mit vollständigem Namen, Adresse und Telefonnummer                               

Kunden, deren Daten mir vorliegen können mir gerne eine Whatsapp schicken.                                    


Mantrailing 

(Ausgebucht, bei Interesse bitte E-Mail für Warteliste schreiben) 

Was ist Mantrailing?

Beim Matrailing folgt der Hund der Geruchsspur eines Menschen um diesen zu finden und anzuzeigen.  Der Hund orientiert sich dabei am Individualgeruch der zu suchenden Person. Und das auf jedem Untergrund Wiese, Waldboden, aber auch Asphalt. 

Zu Beginn der Suche erhält der Hund einen Geruchsgegenstand (z.B. ein Kleidungsstück) der zu suchenden Person und lernt dieser speziellen Geruchsspur zu folgen und die Person aufzuspüren. Doch nicht nur der Hund ist aktiv, auch der Hundeführer hat genug zu tun. Er lernt seinen Hund zu "lesen" : die Signale, welche der Hund während der Suche zeigt - kleinste Änderungen in der Köperhaltung - zu sehen, zu deuten und entsprechend zu reagieren. 

Mantrailing als Freizeitbeschäftigung erfreut sich immer größerer Beliebtheit, da es eine optimale Beschäftigungs- und Auslastungsform darstellt und die Mensch-Hund-Beziehung, die Zusammenarbeit und das gegenseitige Vertrauen fördert.

Für wen ist Mantrailing geeignet?

Dieser Kurs ist für Mensch-Hund-Teams geeignet, die bisher noch keine Erfahrungen im Mantrailen gemacht haben. Grundsätzlich können alle Hunde ab ca. 6 Monaten teilnehmen, die Spaß an Nasenarbeit haben. Da der Hund während des Trails mit Geschirr und langer Leine arbeitet können auch Hunde teilnehmen, die (noch) nicht ableinbar sind. Insbesondere auf Hunde, die unsicher oder ängstlich auf Umweltreize oder Menschen reagieren, kann Mantrailing (zusätzlich zu weiterem Training) positive Auswirkungen haben. Durch die positiven Erfahrungen und Erfolgserlebnisse erlangen sie mehr Selbstbewusstsein und lernen zudem dass Umweltreize/fremde Menschen nicht bedrohlich sind und sogar ein Grund zur Freude sein können. Auch für jagdlich motivierte Hunde ist Mantrailing hervorragend geeignet, da sie hier ihr Bedürfnis Spuren aufzuspüren und zu verfolgen in gewissem Rahmen ausleben können. 

Kosten:   

115,00€

Dauer:     

5 Einheiten à 90-120 min.  (max. 4 Mensch-Hund-Teams pro Kurs) (geschlossener Kurs, versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden) 

Termine:

Start 15.06.21 17.00 Uhr            

Anmeldung für Neukunden per E-Mail mit vollständigem Namen, Adresse und Telefonnummer     

Kunden, deren Daten mir vorliegen können mir gerne eine Whatsapp schicken.                                            


Zirkeltraining 


(3 Plätze frei) 


Beim Zirkeltraining bewältigen Mensch und Hund an 5 verschiedenen Stationen unterschiedliche Aufgaben. Die Aufgaben beinhalten Elemente aus den Bereichen Hundesport (z.B. Agility, Apportieren etc.), Tricks, Grundgehorsam und Körperarbeit. 

Nach Erklärung der Aufgaben und kurzer Übungsphase geht es zu zweit an die Stationen. Dort wird abwechselnd gearbeitet und im Anschluss die Station gewechselt. Wer sich mit seinem Hund neuen Herausforderungen stellen und Grundgehorsam einmal anders trainieren  möchte ist beim Zirkeltraining genau richtig.

Zusammenarbeit und Orientierung am Menschen trotz Anwesenheit anderer Hunde wird durch das gemeinsame Bewältigen der neuen Aufgaben und den Spaß am gemeinsamen Arbeiten gefördert. 

Für wen ist Zirkeltraining geeignet? 

Der Hund sollte über einen gewissen Grundgehorsam verfügen. 

Der Mensch sollte über eine gewisse Portion Humor verfügen😉 und Spaß an neuen lustigen Aufgaben haben. 

Kosten:

99,00€ inkl. MwSt. 

Dauer:

6 Einheiten je 60min. (geschlossener Kurs, versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden) 

Termine:

Start 01.08.21 10.30 Uhr!  

Anmeldung für Neukunden per E-Mail mit vollständigem Namen, Adresse und Telefonnummer     

Kunden, deren Daten mir vorliegen können mir gerne eine Whatsapp schicken.